Kategorien
Laufberichte News

Schee war’s – 1. Community Run

LENGGRIES – Kurz nach 20 Uhr machen wir uns von der Lenggrieser Hütte auf ins Tal. Dank Tobis Ortskenntnis laufen wir auf einem schmalen Singletrail zum Grasleitenstein. Vor nahezu perfekter Kulisse schießt ein Henrik ein Gruppenselfie. Jetzt trennen sich unsere Wege, jeder läuft den Downhill in seinem eigenen Tempo. Begonnen hatte alles knapp 3 Stunden zuvor am Wanderparkplatz Hohenburg. Bei sommerlichen Temperaturen starteten wir in Richtung Seekarkreuz. Nach einem ersten gemeinsamen Kilometer setzen sich die Schnellen nach vorne ab. Eine Gruppe beschließt, ganz nach oben aufs Seekarkreuz zu laufen, die anderen wollen bis zur Lenggrieser Hütte. Nach knapp einer Stunde ist der Gipfel des Seekarkreuz erreicht. Während oben am Gipfelkreuz kurz ausgeruht und die Aussicht genossen wird, reservieren die anderen ein Tisch auf der Terrasse auf der Lenggrieser Hütte. 20 Minuten später sitzen wir alle gemeinsam an einem Tisch bei Wiener Schnitzel, Kaiserschmarrn und Kuchen, lassen es uns gehen und reden über Gott und die (Lauf-) Welt. Besser geht’s kaum…

Gruppenselfie am Grasleitenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.